08.10.

08.10.

sensor präsentiert
Negah Amiri „Toxisch Positiv“

Negah Amiri versteht es, sich zwischen drei Welten zu bewegen. Die eine ist ihre persische
Herkunft, bei der ein Abitur mit 1,1 nicht nur ein Versagen sondern auch eine Schande für
die Familie ist.


Als Kind von Akademikern gibt es nur die Wahl zwischen Medizin oder Jura. „Und bring mir
ja keinen Piloten ins Haus“, denn diese sind ihnen zu Mainstream.


Ihre zweite Welt ist Deutschland, welche weltoffen und strukturiert ist, doch auch hier muss
man es allen recht machen. Als Frau, Freundin, Künstlerin auf Bühnen und im Fernsehen. Als
würde das nicht reichen, wartet die digitale Welt auf Sie in der Filter und Reels zu
Freundschaften verhelfen.



Begleiten sie Negah Amiri auf ihrer Reise durch ihre bunte Welten die sie mit ihrem Humor
schmückt.

Ein Blick auf diese, durch ihre Augen zeigen auf, dass Comedy nicht nur ihre Gegenwart
sondern auch ihre Zukunft prägt.



Und wie sagen es toxisch positive Menschen immer so schön? Ach komm Süße, so schlimm
ist es doch alles nicht!

PREISE & EINLASS
HINWEISE

Es gilt die 3G-Regelung. Zutritt nur für Genesene und Geimpfte. Einlass nur mit entsprechendem Nachweis und Personalausweis. 


Und neu im STUDIO ZR6

Lüftungsanlage mit Filter ist mit einem Fördervolumen 2.300 m3/h so bemessen, dass die Luft im Saal ca. alle 6 Minuten einmal komplett ausgetauscht wird (zehnfachem stündlichen Luftwechsel)