Bob Dylan ist eine Legende. Er hat ganze Generationen und die gesamte Popularmusik nachhaltig geprägt, er ist eine schillernde Künstlerpersönlichkeit und Literaturnobelpreisträger – aber vor allem hat er berührende Musik und Texte geschrieben.

Der Mannheimer Sänger und Klangkünstler Ziggy Has Ardeur und der Mainzer Multiinstrumentalist Ulrich Hartmann bieten sorgfältig ausgewählte Songs aus allen Epochen Dylans, neu arrangiert, mit akustischen und elektronischen Klangquellen dar. Der Schauspieler Cornelius Danneberg entwickelte aus den Original-Lyrics deutschsprachige Theater-Monologe, die den phantastischen Humor und die sehnsuchtsvolle Tiefe in Dylans Texten greifbar machen.

In der frisch eröffneten Mehrzweckhalle des Kultur- und Lebensraumes Studio ZR6 wird Musik und Text zu einer emotionalen und persönlichen Begegnung mit dem Kosmos 'Bob Dylan' verwoben.

Ziggy Has Ardeur – Gesang, Electronics

Ulrich Hartmann – Schlagzeug, Orgel, Melodika, Glockenspiel

Cornelius Danneberg – Sprecher

Einlass 19:00 Uhr

Beginn: 20 Uhr

 

VVK: 10 € (online über uns, zzgl. Gebühren eventim)

VVK: 10 € (zzgl. Gebühren, Ticketbox e. Kfr., Kirchgasse 28, Wiesbaden)
VVK: 10 € (zzgl. Gebühren, Wiesbaden Tourist-Information, Marktplatz 1, Wiesbaden)

AK: 12 €

KraichgauTV [02.02.18]: Bruchsal +++ Musik | Bob Dylan ist eine Legende und einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Im Exil Theater wurde ihm ein Abend gewidmet, der seine Schöpfungen greifbar machte und zwar auch seine Texte, für die er als erster Musiker in der Geschichte 2016 den Literaturnobelpreis erhielt. Cornelius Danneberg, ehemaliger BLB-Schauspieler, hat Dylans Texte frei ins Deutsche übertragen und gemeinsam mit Sänger, Songwriter und Klangkünstler Ziggy Has Ardeur sowie dem Multi-Instrumentalisten Ulrich Harmann zu einem mitreißenden Abend verschmolzen.‘

Bruchsal | Bob Dylan Abend im Exil Theater

Menü